Dr. Laura Rewig

Bei HypnoLife laufen alle Fäden zusammen für mich. 

Ärztin

Ich bin promovierte Medizinerin und arbeite deswegen mit einer wissenschaftlich fundierten Methode. Meine Doktorarbeit schrieb ich über Hypnose zur Geburtsvorbereitung.

Hypnotherapeutin

In meiner mehrjährigen Ausbildung lernte ich Hypnotherapie von Grund auf. 

Zudem studierte ich mehrere andere Methoden und erlebte sie auch selber. 

Mutter

Meine drei Töchter (*2018, 2010, 2008) wurden natürlich im Wasser geboren und jede Geburt half mir dabei, meine Methode zu optimieren.

Yogalehrerin

Seit 2003 praktiziere ich Yoga und eine mehrwöchige Intensivausbildung ist mein Grundstein für eine ganzheitliche Sicht auf den Menschen.

Dr. Laura Rewig

Während meines Medizinstudiums im Jahr 2008 stolperte ich auf der Suche nach dem Thema für meine Doktorarbeit über Hypnose zur Geburtsvorbereitung.

Ich wusste damals noch nicht, dass das mein Leben maßgeblich beeinflussen würde. Ich führte in den nächsten Monaten eigene Studien mit schwangeren Frauen durch. Hierbei verglich ich die konventionelle Geburtsvorbereitung durch Hebammen mit der hypnotischen Geburtsvorbereitung. Was ich dabei erleben durfte, faszinierte mich. 

Viele Frauen aus den Hypnose-Kursen blickten positiv und erwartungsfreudig auf die Geburt, es gab leichtere Geburten mit weniger medizinischen Eingriffen und die Frauen erholten sich schneller.

 

Da ich zu diesem Zeitpunkt selber zum ersten Mal schwanger war, begleitete mich die Hypnose durch meine Schwangerschaft. Die hypnotische Geburtsvorbereitung schenkte mir eine wunderbare, entspannte Schwangerschaft und eine positive, schmerzarme Geburt. Nun war meine Neugier geweckt und ich stieg immer tiefer ein. Nach dem Abschluss meines Medizinstudiums absolvierte ich zusätzlich eine Ausbildung als Hypnosetherapeutin.

 

Ich bin auch Yogalehrerin und habe im Studium Traditionelle Chinesische Medizin gelernt. Meine Sicht auf den Menschen und vor allem auf die Veränderungen einer Frau auf dem Weg zur Mutter, ist vielfältig und ganzheitlich.

Schwangerschaft, Geburt, Mutter werden und die Zeit mit Baby und Kleinkind – all das wurde mein Thema. Ich arbeitete mich tief hinein in verschiedene Sichtweisen und wurde auch ausgebildete Trageberaterin. 

Im Jahr 2009 gründete ich “Die Zwergperten” und startete mit einem eigenen kleinen Laden mit Tragehilfen, Kinderautositzen und ähnlichem. Die Welt junger Eltern war und ist meine Welt und beschäftigt mich seitdem.

 

Besonders jedoch ist es mir ein Anliegen, Frauen zu bestärken und ihnen zu einer selbstbestimmten Geburt zu verhelfen, die sie positiv wahrnehmen. Mit Selbsthypnose sind Geburten deutlich weniger schmerzhaft, es gibt weniger medizinische Interventionen und die Frauen werden viel schneller wieder fit. Sie fühlen sich nicht fremdbestimmt, sondern selbstbewusst.

 

Die Ergebnisse wissenschaftlicher Studien zu Hypnose in vielen verschiedenen Bereichen sind eindeutig. Hypnose arbeitet direkt mit dem Unterbewusstsein und spricht unseren Geist auf einer tiefen Ebene an. MRT-Untersuchungen zeigen, dass hypnotische Trance tatsächlich körperliche Auswirkungen hat. Dabei werden Nerven im Gehirn neu verschaltet. Wir lernen immer mehr zu verstehen, wie die Hypnose genau wirkt.

 

Ich gab mein Wissen über die Jahre auch weiter und viele meiner Klientinnen erlebten dank Hypnose zur Geburtsvorbereitung tolle Geburten, entspannte Schwangerschaften und einen angenehmen Start ins Familienleben.

 

Nun war mir klar: Ein Hypnose-Geburtsvorbereitungskurs in deutscher Sprache wird dringend benötigt!