Meine Methode

Während meines Studiums sprach mich ein Gynäkologe in der Klinik an, der an Hypnose zur Geburtsvorbereitung forschen wollte. Das Thema hat mich sofort gefesselt und ich war an Bord! 

Praktischerweise war ich gerade selber mit meinem ersten Kind schwanger und konnte so alles direkt ausprobieren.

 

Ich lernte also seine Methode der HypnoMentalen Geburtsvorbereitung in seinen Kursen kennen, die wir für unsere Studie nutzten. Darüber hinaus jedoch verschlang ich alle weiteren Informationen zum Thema.

 

Ich beschäftigte mich zunächst zusätzlich mit der weit bekannten Methode des Hypnobirthing nach Marie Mongan. Weshalb das Hypnobirthing mich nicht überzeugt hat, könnt Ihr hier genauer lesen.

 

Die erste Geburt war natürlich und ohne Interventionen, aber richtig wohl gefühlt habe ich mich dabei nicht. Also suchte ich weiter, denn ich hatte das Potenzial bemerkt. Nur konnte ich es unter der Geburt nicht ausschöpfen.

 

Weitere englischsprachige Methoden zeigten mir, dass noch viel mehr möglich ist. Doch sie passten einfach nicht wirklich zu unserem Gesundheitssystem und unserer Lebensart. Offensichtlich gibt es hier doch nicht unerhebliche Unterschiede in den einzelnen Ländern.

 

Es folgten viele Jahre der Ausbildung in Hypnotherapie und natürlich mit meinem restlichen Medizinstudium und meiner Doktorarbeit. Zudem erlebte ich zwei weitere Geburten, die selbstbestimmt, selbstbewusst und schmerzarm waren.

 

Das Resultat findet Ihr nun hier: eine umfassende, positive Methode zur Vorbereitung auf Deine natürliche Geburt!

Mit HypnoLife lernst Du nicht “nur” Hypnose. Du bekommst einen vollwertigen Geburtsvorbereitungskurs. 

Warum ist das wichtig?

 

Wissen ist nicht immer Macht!

 

Meine Doktorarbeit zeigte, dass das reine Vermitteln von unreflektiertem Wissen bei Schwangeren eher Angst erzeugt. 

 

Zwei Dinge sind wichtig:

  1. Filtern: Was ist wirklich wichtig? Was muss eine Gebärende wissen, damit sie selber Entscheidungen treffen und ihre Geburt so erleben kann, wie sie es möchte?
  2. Fokus: Wie vermittele ich etwas? Welche Worte nutze ich dabei? Welche Gefühle möchte ich hervorrufen?

 

Belaste Dich nicht mit unnützem Wissen oder angstbesetzten Informationen. Dabei kannst Du Dich ganz auf mich verlassen. 

Mit HypnoLife lernst Du eine einzige zuverlässige Art, in Tiefenentspannung zu gehen.

Warum ist das wichtig?

 

Manche Methoden wie Hypnobirthing geben viele Möglichkeiten, aus denen gewählt werden soll. Das führt oft dazu, dass die Frauen dann keine Methode richtig beherrschen. Sie fühlen sich nicht sicher. 

 

Wir vertiefen eine absolut sichere Methode so, dass Du sie jederzeit bewusst nutzen kannst, um in eine Entspannungstrance zu gehen. Außerdem verankern wir diese Methode auch unterbewusst, sodass sie automatisch startet – zum Beispiel beim Beginn der Geburt.

 

Fühle Dich jederzeit sicher, in Kontrolle und voller Zuversicht! 

Nutze eine wissenschaftlich fundierte Methode, entwickelt von einer Ärztin und Mutter.

Warum ist das wichtig?

 

Es gibt so viele Kurse und Methoden, doch nur wenige basieren auf evidenz-basiertem Wissen!

Heutzutage erstellen unheimlich viele Menschen und Onlinekurse und bieten die verrücktesten Sachen an – das auch oft noch für verrückte Preise.

 

Über die Hypnose gibt es sehr viele Studien in den verschiedensten Wirkungsfeldern, die ihre Wirksamkeit beweisen. Wie sie wirkt, das beginnen wir immer mehr zu verstehen. Veränderungen im Gehirn sind im MRT tatsächlich nachweisbar.

 

Um diese machtvolle Methode auch korrekt und sicher anzuwenden, habe ich eine jahrelange Hypnotherapieausbildung absolviert. Als Basis hierfür dient mein Studium der Humanmedizin. Auch meine Doktorarbeit habe ich im hypnotherapeutischen Bereich geschrieben und mit einer eigenen Studie zur weiteren Forschung auf diesem Gebiet beigetragen. 

 

Nicht zuletzt durfte ich drei schöne Schwangerschaften mit natürlichen Geburten erleben. Mit jeder Schwangerschaft und jeder Geburt konnte ich mein Wissen anwenden und die HypnoLife-Methode immer verbessern. 

 

Mit HypnoLife bist Du nie alleine – Du hast mich und die Gemeinschaft.

Warum ist das wichtig?

 

Leider glauben die meisten Frauen noch immer lieber an eine schmerzhafte Geburt, die durchlebt werden muss, als etwas zu ändern.

Das führt dazu, dass die Schwangere oft umgeben sind von Dramageschichten und Zweiflern. So kann es schwer fallen, seine innere Einstellung zu verändern und Ängste und Sorgen loszulassen. 

Deswegen unterstützen wir Frauen, die wir an ein schönes Geburtserlebnis glauben, uns gegenseitig. Dazu gibt es eine Gruppe bei Facebook. Außerdem kannst Du mich jederzeit per Email erreichen und bekommst zeitnah Antworten auf Deine Fragen

 

HypnoLife-Mütter sind nicht alleine!